Sonntag, 7. August 2016

5. Lauf in Dortmund.

Am 7. August fand der NRW-Offroad Cup in Dortmund statt. Der erste NORC-Lauf auf der neu erstellten Kunstrasen-Strecke, die unsere Fahrer vor jede Menge Herausdorderungen stellte.

5 der 8 Fahrer aus der Fun-Klasse gingen mit einem Käfer an den Start. Den Sieg konnte sich mit ruhiger und besonnener Fahrweise Ben Petrich vor Ronald Weber und Knippi sichern. Der Junge würde bei regelmäßiger Teilnahme im Käfer-Cup nur schwer zu schlagen sein. Das Foto stammt von einem früheren Rennen

Der nächste Lauf findet schon am kommenden Wochenende auf der Duisburger Lehmstrecke statt.
Da die Führenden in der Tabelle nicht am Start sein werden, kann man gespannt sein, wer die Führung dann übernimmt.

Die aktualisierte Tabelle findet Inr im Menüpunkt "Rangliste"

Mittwoch, 27. Juli 2016

4. Lauf in Langenfeld

Am 23. und 24. Juli hatte der AMC Langenfeld zum 4. Lauf des NRW Offroad-Cups geladen und 105 Starter hatten sich angemeldet. In der Fun-Klasse gingen 16 Teilnehmer an den Start, 7 davon mit einem Käfer.

Bereits in den Vorläufen zeichnete sich an der Spitze der sehr spannende und schnelle 4-Kampf zwischen Detlef, Knippi, Peter und Jörg ab. Die Rundenzeiten lagen in etwa in dieser Reihenfolge, wobei die beiden ersten sich immer leicht absetzen konnten und öfter mal die Plätze wechselten.

Auch auf Platz 3 und 4 wechselten die Positionen ab und zu, Marco auf Platz 5 folgte mit kleinem Abstand

Im B-Finale kämpften die beiden Käfer von Sandra und Ralf miteinander. Ralf haben wir ausserdem diese tollen Fotos zu verdanken. Daher haben wir allerdings nur om A-Finale Bildmaterial.

Am Ende ging das Rennen entsprechend der Startpositionen über die Ziellinie, was keinesfalls bedeutet, daß die Rennen langweilig waren. Ganz im Gegenteil. Die Rundenzeiten an der Spitze sind durch viel Tüftelei am Setup noch ein bischen schneller geworten und müssen sich inzwischen auch vor den schnelleren Klassen nicht mehr verstecken.

Auf dem Siegerfoto fehlt der Drittplatzierte Peter, der vom B-Finalsieger David sehr gut vertreten wurde.

Rechts Sieger Detlef und Links der Zweitplatzierte Knippi.

Das nächste Rennen findet dann auf der brandneuen Kunstrasenstrecke des MC Dortmund statt. da sehen wir uns dann wieder!

Die neue Rangliste findet Ihr wie immer rechts im entsprechenden Menüpunkt.



Sonntag, 24. April 2016

1. Lauf auf der Intermodellbau in Dortmund

Der erste Lauf des NRW-Offroad Cups auf der Intermodellbau in Dortmund ist Geschichte. Überraschenderweise war die Fun-Klasse in der die Käfer starten, in Dortmund mit nur einer Startgruppe schwächer besetzt als in der vergangenen Saison.

Das tat natürlich den spannenden Rennen auf der mit ansprochsvollen Hindernissen gespickten Strecke keinen Abbruch. Besonders die 3-Fach Sprünge hatten es in sich und forderten die Fahrer und Fahrerinnen ganz schön heraus.

Auf diesen Seiten werden wir nur die Käfer-Klasse beleuchten, obwohl in der Fun-Klasse natürlich auch noch Fahrer und Fahrerinnen mit anderen Fahrzeugen starteten.

Star des Rennens war der erst 8-jährige Ben, der mit seinem Durango nicht nur einen tollen zweiten Platz holte, sondern seinen älteren Gegnern ein ganz schön hartes Rennen lieferte. Hier wächst ein gutes Fahrtalent heran, von dem wir sicher noch einiges sehen werden.

Mit Ben zusammen auf dem Podium stand Detlef (Team C), der trotz des strammen Programms (Doppelstart mit der Short Course 2WD-Klasse) einen souveränen Sieg nach Hause fuhr.

Auf das unterste Treppchen konnte Jörg klettern, der in Dortmund seinen neuen Losi 22 "dreipunktnull" entjungferte und damit das Triple für den AMC Langenfeld komplett machte.

Obwohl die Käfer die schwächste Motorisierung im NRW Offroad Cup haben, konnten sich die Rundenzeiten und Ergebnisse sehen lassen und hätten einige wesentlich stärker motorisierte Fahrzeuge anderer Klassen geschlagen.

Ganz sicher wird das Starterfeld im Laufe der Saison wieder anwachsen. Vielleicht sogar schon beim nächsten Lauf in Troisdorf.

Bleibt nur, dem MC Dortmund einen großen Respekt und Dank für die perfekte Veranstaltung zu übermitteln. Da kann man gespannt auf das Aussenrennen auf der neuen Kunstrasenbahn in Dortmund Brackel sein.

Dienstag, 9. Februar 2016

Käfer-Cup - warum und für wen?

Spätestens in der Saison 2015, als die ersten Käfer in der Fun-Klasse des NRW Offroad-Cups (kurz NORC) auftauchten, gab es immer wieder Gerede, ob denn auch erfahrenere Fahrer in einer "Einsteigerklasse" startberechtigt wären.

Auch wenn eine Klasse mit etwas schwächerer Motorisierung natürlich grundsätzlich besser für Einsteiger geeignet ist als eine übermotorisierte offene Klasse, spricht das Reglement der Fun Klasse nicht von einer Einsteigerklasse. Es ist eine Klasse für ALLE. Es ist natürlich auch nicht unsportlich daß man als "alter Hase" dort mitfährt, sondern die Anschuldigungen jener die das Reglement gerne anders haben möchten.

Einige vergessen vielleicht ab und zu, daß es in diesem Hobby NUR um den Spaß geht. Man sollte sich sein Rennergebnis nicht erstreiten in dem man andere herausprotestiert! Wenn Du nicht gewinnst, warst Du nicht gut genug oder hast einfach mal Rennpech gehabt. Eine einfache Lehre die auch die Einsteiger - gleich welchen Alters - leicht verstehen, wenn sie vom "Teamchef" richtig betreut werden.

In der Saison 2016 wird die Fun-Klasse keine eigene Rangliste mehr führen, um den Wettbewerbsgedanken da etwas heraus zu nehmen. Hier geht es fortan also nur noch um den Tagessieg.

Die Rangliste des Käfer Cups führen wir - in Absprache mit der NORC-Organisation hier auf diesen Seiten. Wir haben also quasi eine "Klasse in der Klasse". Im NORC läuft alles im Rahmen der FUN-Klasse. Wer aber ein Fahrzeug fährt, was in unser Reglement passt, der wird zusätzlich hier gewertet.

Im Käfer Cup sind ausdrücklich Einsteiger UND erfahrenere Fahrer und Fahrerinnen eingeladen. JEDER mit einem passenden Fahrzeuig ist startberechtigt. Was sich unter dem schönen Käfer-Deckel verbirgt entspricht der 2WD Buggy-Klasse. Die Klasse ist gedacht für jene, die den Sport vielleicht nicht ganz so verbissen sehen.


Alle Fotos (c) R. Loch
Ich bin sicher, die Rennen werden aufgrund der ausgeglichenen und dicht zusammenliegenden Leistung sehr eng und hart umkämpft sein. Das war auch in der letzten Saison schon gut zu erkennen. Auch wenn die Optik der Käfer signalisiert, daß hier der Spaß im Vordergrund steht, gibts hier echtes Racing und echte Racer!

Dienstag, 2. Februar 2016

Der NRW Offroad Cup meldet...

Soeben wurde die News über den Käfer-Cup auch auf der NORC-Seite gemeldet.



Super Jungs! Damit wissen die Käfer-Cupper um die Unterstützing im NORC.

Montag, 1. Februar 2016

Herzlich willkommen beim Offroad-Käfercup

Hier ist sie nun - die Webseite des Offroad-Käfer-Cups!

Der Käfer Cup findet vor allem im Rahmen des NRW Offroad Cups statt, wo die Käfer wie im vergangenen Jahr Bestandteil der Fun-Klasse sind.

Aufgrund der Regularien in der Fun-Klasse können wir zwar nicht gewährleisten, daß die Käfer immer unter sich sind, aber es hat im letzten Jahr ja auch schon super geklappt, wenn der eine oder andere Fun-Fahrer sich mit einem anderen Fahrzeug darunter mischt.

In die Wertung des Offroad-Käfer Cups kommt man selbstverständlich nur, wenn man ein Auto hat, was unserem einfachen Reglement entspricht. Wir sind also quasi eine Klasse in der Klasse.